Visionssuche

Wald

 

Das grosse Übergangsritual in der Natur für Frauen
4 Tage und 4 Nächte fastend allein in der Natur.

Was ist deine tiefste Motivation, dein sehnlichster Herzenswunsch?
Welche Öffnung wünschst du dir?
Was soll sich in deinem Leben klarer manifestieren –
in Bezug auf dich, zu anderen, zur Welt?

Wanderfrauen

Jede allein draußen,
im Rücken die Kraft der Frauen, lächelnd,
wissend um die Verbindung zu allen anderen.

Vom Frühlingstisch der Sehnsucht aufbrechend,
gehen sie ihrer Wege,
Wanderinnen auf dem Weg in ihre Mitte,
begleitet von Sonne und Mond.

Bereit zu Aufbruch, zu Bewegung,
erfüllt der Blütenregen die Luft mit Freude.

Jung gehen sie Neuem entgegen,
neugierig auf sich selbst,
in jedem Schritt der Beginn einer Heimkehr.

Wüsten sind es, Oasen, Seen,
in denen eine ihrem Leben auf den Grund sieht.

Und immer ist der Weg unter ihren Füßen.

Cambra Maria Skadé

Termin:

Frühjahr 2016

Leitung:

Marlene Graf-Bornhütter

Ort:

Südfrankreich

 

Im Jahr 2015 findet eine Visionssuche für junge Frauen
und Mädchen statt. Siehe unter Roots and Wings.